Erfahrungen & Bewertungen zu EVE Office
EVE Office - Telefonservice, Domizilservice, Virtuelle Assistenz, Telefonsekretariat, Büroservice, Domiziladresse

Routine- und Projektarbeiten einfach abgeben – an eine virtuelle Assistentin!

Was ist eine virtuelle Assistenz / virtuelle Assistentin?

Eine virtuelle Assistentin übernimmt für Sie extern Aufgaben, die normalerweise eine Assistentin oder Sekretärin bei Ihnen im Betrieb übernehmen würde. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie haben eine Liste von Kundendaten, bei der Sie aber gar nicht wissen, ob z.B. die Email noch stimmt oder ist vielleicht sogar die Adresse falsch? Normalerweise müssten Sie sich nun hinsetzen und mühsam die Liste mit den Kunden abtelefonieren.

Oder denken Sie bitte an die vielen kleinen regelmäßigen Arbeiten wie Rechnungen schreiben, Mahnungen versenden, Datenerfassung, Briefe vorbereiten und Versenden etc.

Warum geben Sie diese Aufgabe nicht an Ihre virtuelle Assistentin?

EVE Office bietet Ihnen die Möglichkeit Aufgaben weiter zu delegieren. Senden Sie Ihrer Sekretärin die Listen zum Abgleichen und wir setzen uns mit den Kunden in Verbindung. Am Ende erhalten Sie eine Liste mit aktuellen Daten. Daraus können Sie dann Postmailings generieren oder Newsletter, ganz so wie Sie es möchten. Und wenn Sie keine Zeit haben, würden wir sogar dies für Sie übernehmen.

Welche Einsatzgebiete gibt es für eine virtuelle Assistentin?

Es gibt viele Möglichkeiten des Einsatzes, z.B.

  • Abgleich von Kundenlisten mit den echten Kunden per Telefon
  • Kundenbefragung per Telefon (z.B. nach einem Mailing durch Sie)
  • Newsletter-Versand für Ihre Firma
  • Postmailings für Ihre Firma, inklusive Druck, Eintüten, Porto
  • Erstellung von Verteiler-Listen
  • Rechnungen schreiben
  • Telefonische Abfrage von Kundeninformationen
  • Homepagepflege
  • Diktate abschreiben
  • Aufsetzen von Briefen
  • Schreibarbeiten (Word, Excel etc.)
  • Mahnwesen
  • Umfragen
  • Datenerfassungsarbeiten
  • u.v.m.

Vorteile einer virtuellen Assistenz bei EVE Office:

  • Wir sind da, wenn Sie uns brauchen. Auch bei spontanem Bedarf auf Absprache möglich.
  • Keine fixen Personalkosten, sondern nur projektbezogene Abrechnung

Was kostet eine virtuelle Assistenz?

Wir haben einen klaren Tarif:

  • 40 Cent pro Minute, mindestens 99 Euro / Monat (Preise sind Netto-Preise)
  • kündbar 2 Wochen zum Monatsende

Wie beginnen wir?

  1. Sie füllen das Formular unten aus
  2. Wir schauen uns alles an und melden uns bei Ihnen
  3. Es gibt – falls nötig – einen Demotermin, wo Sie uns einweisen, wir stellen dafür gern eine Fernwartungsverbindung bereit, so können Sie uns alles an Ihrem PC/Mac demonstrieren.
  4. Wir fangen an.

Sie benötigen Unterstützung?

Ein Mailing, ein Abgleich einer Kundenliste, ein Abtelefonieren von Kunden, eine Schreibarbeit etc.?
Fragen Sie gleich hier, im folgenden Formular, unverbindlich eine virtuelle Assistenz an! Wir freuen uns auf Sie.
  • Beschreiben Sie bitte die Tätigkeiten die wir ggf. für Sie übernehmen sollen.

Virtuelle Assistenz, Virtuelle Assistentin

Menü